Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen!

Aufruf der Kampagne Am 22. und 23. April will die AfD ihren Bundesparteitag im Kölner Hotel Maritim abhalten. Der Ort ist nicht zufällig gewählt: Köln ist spätestens seit den sexualisierten Übergriffen an Silvester 2015/16 und deren rassistischer Deutung zum beliebten Schauplatz für völkische Mobilisierungen geworden. Die AfD bietet sich nun, nach dem Scheitern der Pro-Parteien, als politische weiterlesen...

Gemeinsam RassistInnen und Neonazis stoppen!

Samstag, 14.01.2017 13:30 Köln Ottoplatz/Bahnhof Deutz Am Samstag, 14.1.2017, plant der Kölner Neonazi-Schläger Jan Fartas unter dem Vorwand mit anderen militanten Faschisten in Köln-Kalk zu demonstrieren. Fartas ist Mitglied des rechten Schlägertrupps „Sturm Köln“, bei allen großen Nazimobilisierungen regional und bundesweit dabei und u.a. für rassistische Propaganda im Stadtviertel Zollstock weiterlesen...

Köln gegen Rechts organisiert einen Bus zum Protest gegen den AFD Parteitag am nächsten Samstag, 10. Sept. in Werl

Wir werden am Samstag den 10.09. früh morgens mit einem Reisebus nach Werl fahren. (Abfahrtzeit wahrscheinlich um 6:45, Ort wird noch bekanntgegeben). Die Bustickets werden 10,-€ (5,- € ermäßigt) kosten. Die Rückfahrt aus Werl ist spätestens um 15 Uhr. Wer Interesse an einem Ticket hat, (auch die, die nicht zahlen können) schreibt uns bitte eine kurze Nachricht über Facebook oder per E-Mail weiterlesen...

iL-Tresen #1: Mehr Feminismus wagen!

Warum wir Antifaschismus und Feminismus (im Kampf gegen die AfD) konsequent zusammendenken müssen Antifeminismus, der Kampf gegen die politischen Errungenschaften der feministschen Bewegung, erlangt im Zuge des rechtskonservativen Backlashs wieder mehr und mehr Popularität. Als fester Ideologischer Bestandteil der konservativen bis hin zur extremen Rechten wird er von verschiedenen Akteur_innen weiterlesen...

02.04. NRW-weite Demo in Bielefeld – Bewegungsfreiheit statt Abschiebelager! Jeder Fluchtgrund ist legitim!

ZAB schließen statt abschieben! Auftaktkundgebung: 14.00 Uhr Ort: Bahnhofsvorplatz (HBF) Es gibt in NRW  drei ZAB’s  Zentrale Ausländerbehörden:  Dortmund, Köln, Bielefeld Ihre Aufgabe ist die Organisation der „Aufenthaltsbeendenden Maßnahmen (Rückkehrmanagement)“ Warum Bielefeld? Die ZAB Bielefeld ist außerdem nicht nur NRW-weit für die Organisation von Flugabschiebungen zuständig. Sie weiterlesen...