“No Expo” Infotour mit Mailänder AktivistInnen

*Veranstaltung am 15.04.2015, 19.30,Naturfreundehaus Kalk (Kapellenstraße 9A)*

Zwei Genoss_innen von den sozialen Zentren Zam und Lambretta in Mailand/Italien werden uns über die Weltausstellung EXPO, den Widerstand dagegen und die Proteste in Mailand gegen die Eröffnung rund um den 1. Mai berichten. Die Veranstaltung findet auf italienisch mit deutscher Übersetzung statt.


Uns werden verschiedene Fragen beschäftigen: Was sind die Folgen der Expo, warum regt sich Widerstand dagegen? Was ist mit den italienischen Linken seit der Krise 2008 passiert, wie geht sie mit dem Erstarken von faschistischen Bewegungen wie der Casa Pound und rechten Parteien wie Lega Nord um? Wie kann eine linksradikale Vernetzung in Europa aus italienischer Perspektive aussehen? Warum ist es wichtig, dass auch viele Menschen aus Deutschland zu den Protesten nach Mailand fahren und was wird uns dort erwarten?

Weitere Termine der Tour:

Leipzig, 13.04., Linxxnet, 20.30

Frankfurt am Main, 14.04., Ort wird noch bekannt gegeben

Hamburg, 16.04., Ort wird noch bekannt gegeben

Berlin, 17.04., Ort wird noch bekannt gegeben

hier findet ihr die deutsche Übersetzung eines Aufrufes gegen die Expo von italienischen Gruppen:

http://prisma.blogsport.de/2015/04/04/von-blockupy-zu-no-expo/#more-85

italienische Kampagnenseite gegen die EXPO:

http://www.noexpo.org/