Antimilitarismus

Im Bereich Antimilitarismus sind wir aktiv im Bündnis "Bundeswehr wegtreten" und unterstützen kurdische Kämpfe, z.B. über die Kampagne „Rheinmetall entwaffnen“.

Jahresrückblick 2020

Wir wollen diesen Jahresrückblick nicht mit der großen Frage überfrachten, wo wir als radikale Linke in diesen turbulenten Zeiten stehen, welche Chancen wir hätten ergreifen sollen, welche noch vor uns liegen. Dies ist eine gesonderte Aufgabe.Mit unserem Jahresrückblick wollen wir vielmehr Schlaglichter werfen auf unsere politische Praxis und politische Ereignisse und Entwicklungen, die Kämpfe, weiterlesen...

+++Keine Großdemo am 21.11.+++

Bundesweiter dezentraler Aktionstag statt Großdemonstration. Kundgebung in Köln. weiterlesen...

Unsere Utopie gegen ihre Repression – Weg mit dem PKK-Verbot

Liebe Genoss*innen, Freund*innen, alle freiheitsliebenden, feministischen, antirassistischen, antikapitalistischen und demokratischen Menschen, wir rufen euch alle dazu auf, am 21.11.2020 gemeinsam mit uns für die befreite Gesellschaft in Deutschland, Kurdistan und überall auf der Welt auf die Straße zu gehen! https://unsereutopie.noblogs.org weiterlesen...

IL-Tresen: Umkämpfte Hoffnung Rojava

Der lange angedrohte Krieg des türkischen Regimes und djihadistischer Milizen gegen Rojava hat am 9. Oktober begonnen. Ein offen angekündigter Völkerrechtsbruch und der Versuch von ethnischen Säuberungen finden vor den Augen der Welt statt. Die Ereignisse überschlagen sich seitdem und das emanzipatorische Projekt droht zermalmt zu werden zwischen geopolitischen Interessen. Hundertausende sind auf weiterlesen...

Veranstalter stellen richtig: Rojava Demonstration in Köln findet statt!

Die Demonstration “Gegen den Angriff der Türkei, Solidarität mit Rojava” findet wie geplant statt. Um 11 Uhr werden sich die Demonstrationsteilnehmenden an den Auftaktkundgebungsorten Chlodwigplatz und Ebertplatz sammeln. Um 12:30 Uhr werden sich die beiden Demonstrationszüge Richtung Hohenzollern Ring in Bewegung setzten. Wie der Polizeipräsident Jacobs in einer kurzfristig einberufenen weiterlesen...