IL-Tresen: Frauen*streik 2019 in Köln

7. Februar 2019 | 19.30 Uhr | Autonomes Zentrum Köln

„Wenn wir streiken, steht die Welt still!“

Am 8. März 2019 wollen wir ein Zeichen setzen: Für mehr Sichtbarkeit und Anerkennung von bezahlter wie auch unbezahlter Sorge- und Pflegetätigkeiten in Haushalt und Institutionen. Diese Tätigkeiten werden immer noch zu größten Teilen von Frauen* erledigt – die in den meisten Fällen neben ihrer Lohnarbeit auch noch den Großteil der Hausarbeit übernehmen und häufiger als Männer Kinder betreuen oder Familienangehörige pflegen.
Frauen* verdienen im Schnitt immer noch rund 21% weniger als Männer. Das führt zu finanzieller Abhängigkeit und letztendlich viel häufiger zu Altersarmut.
Das wollen wir am Frauenkampftag am 8. März mit unseren Aktionen zum Thema machen und den Diskurs darüber wieder auf die Agenda setzen! Wir wollen den politischen Streik als politische Aktionsform (wieder) etablieren und beziehen uns dabei auf eine internationale feministische Streikstruktur. Wir sind ein offenes Bündnis für alle Frauen* und Queers* – zusammen wollen wir uns austauschen und theoretische feministische Diskurse in eine gemeinsame Handlungspraxis umzusetzen!

Dazu wollen wir am 7. Februar beim monatlichen IL*-Tresen einen kleinen Input über die bisherige Arbeit in der Ortsgruppe Köln geben und über Mitwirkungsmöglichkeiten informieren.

Dabei stehen die Perspektiven und die Selbstermächtigung von Frauen* im Mittelpunkt. Männer, die sich solidarisch zeigen wollen, sind in eingeladen, uns zu supporten und sich z.B. bei der Versorgung mit Snäcks und Drinks nach der geplanten Demo einzubringen.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es wie immer die Möglichkeit, die Interventionistische Linke Köln kennen zu lernen und gemeinsam abzuhängen.

22. 2. | Party: All My Friends Are Bad Kids

Im letzten Jahr gab es zahlreiche erfolgreiche Aktionen in und um Köln, beispielsweise die Mobilisierungen rund um den Hambi oder die zahlreichen Proteste gegen die AFD und andere extrem rechte Splittergruppen in Köln. Leider gehen solche Aktionen nie ganz ohne Bullenrepression und damit verbundene Kosten aus. Um die betroffenen Genoss*innen ein wenig zu unterstützen, feiern […]

weiterlesen...

IL Köln Telegram-Kanal

Liebe Sympathisant*innen, immer up to date sein bei Veranstaltungen, Demonstrationen & anderen Terminen der Interventionistischen Linken Köln? Dann abonniert unseren Telegram-Kanal: https://t.me/InterventionistischeLinkeKoeln .  Um diesen nutzen zu können müsst Ihr die App Telegram installieren und dann einfach auf diesen Link klicken. Ab dann erhaltet ihr regelmässig – etwa alle ein bis zwei Wochen – die wichtigsten […]

weiterlesen...

[VIDEOS] Wie viel Staat steckt im NSU?

Politischer Spaziergang zum NSU-Anschlag in der Probsteigasse Am 19.1.2019 haben sich über 250 Menschen an einem politischen Spaziergang – anlässlich des Jahrestages des NSU-Anschlags in der Kölner Probsteigasse – beteiligt. Wichtige Fragen zu diesem Anschlag des Terrornetzwerks NSU sind bis heute ungeklärt, wie z.B.: Wer deponierte die Bombe in dem Lebensmittelgeschäft? Wer waren die Helfer:innen […]

weiterlesen...

Erinnern. Anklagen.Handeln

weiterlesen...