Hambacher Forst Support Treffen

Mittwoch, 29.11.17 18.30h, Naturfreundehaus Köln

Die Rodungen im Hambacher Forst haben begonnen und in den letzten Tagen gab es bereits mehrere Aktionen gegen RWE. Nachdem die Klage des BUND vom Verwaltungsgericht Köln abgewiesen wurde gab es eine Kohlezugblockade und Störaktionen, die zu Unterbrechungen der Rodungen führten. Die Polizei führt einen Großeinsatz und setzt Pfefferspray gegen Waldschützer*Innen ein. Die Rodungssaison hat gerade erst begonnen und damit auch die entscheidende Phase des Widerstandes gegen den zerstörerischen Braunkohleabbau von RWE.

Es ist höchste Zeit um weitere Unterstützungsarbeiten zu leisten und Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Für den kommenden Mittwoch ist ein weiteres Hambi-support-Treffen geplant. Dafür wollen wir gerne ALLE Gruppen und Aktiven einladen, die sich hier in der Gegend bereits Gedanken gemacht haben (Aachen, Bonn, Köln, Bündnis gegen Braunkohle) oder noch dazu stoßen wollen. Es gibt schon zahlreiche Ideen, was alles unternommen werden kann und es haben sich bereits einige AGs gebildet.

Wenn ihr im Vorfeld Punkte auf die TOP-Liste setzen möchtet, dann schreibt gerne an zitrom@riseup.net

Hambi bleibt!

Telling a different truth about hamburg – G20 Nachbereitung

Do., 3.8. 19h kleines Forum in der Alten Feuerwache Alle sprechen über #G20. Dabei klaffen die Erfahrungen derjenigen, die in Hamburg waren und das mediale Bild der Ereignisse weit auseinander. Deshalb wollen wir einen Ort bieten, an dem wir die Ereignisse um den G20 Gipfel gemeinsam politisch bewerten und aus erster Hand berichten. Von einer […]

weiterlesen...

Das Hayir nach Hamburg tragen?

Das Referendum in der Türkei und die notwendige Formierung eines internationalistischen Blocks der Solidarität Ort: Naturfreundehaus Kalk Datum: 19.6., Uhrzeit: 19 Uhr

weiterlesen...

Gipfel der Unvernunft – Soliparty gegen den G20-Gipfel in Hamburg

Alle Einnahmen fließen in die Finanzierung der Proteste gegen den G20-Gipfel! Auf unserem „Gipfel der Unvernunft“ wollen wir mit euch die Lebendigkeit feiern, bunt und widerständig, gegen die Hoffnungslosigkeit des Bestehenden. Wir wollen mit euch für ein anderes Morgen feiern, das größeres zu bieten hat, als den Kater danach – wir sind überzeugt, dass es […]

weiterlesen...

IL Tresen #4 – Ziviler Ungehorsam?!

endegelaende

Was ist das? Warum machen wir das? Lasst es uns in Hamburg tun! Ort: LC36 Datum: 08.06., 19:30 – 22:30 Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe zu den G20 Protesten findet unser nächster Tresen statt. Wir möchten dabei die philosophischen und geschichtlichen Aspekte von zivilem Ungehorsam beleuchten und dann mit Blick auf neuere große Aktionen den Blick […]

weiterlesen...