1. April 2017: „Ende Gelände“ Auftakt in Köln!

Macht mit bei der „Ende Gelände“ Auftakt-Aktion in Köln! Verschiedene
Lokalgruppen haben sich zusammengefunden und rufen auf zur ersten Kölner
„Ende Gelände“ Aktion am 1. April 2017 um 15h in Stadtwald Köln-Lindenthal.

Lasst uns mit Schwung in ein Jahr voller Aktionen
starten! Sei es G20 im Juli, Ende Gelände und die Aktionstage im
Rheinland Ende August oder Ende Gelände im November während der COP23
(UN-Klimakonferenz).

Infos zur Aktion findet ihr auf
endegelandekoeln.blogsport.org und auf Facebook unter:
https://www.facebook.com/events/397185520639825/

Am 26.3. gibt es auch noch ein Basteltreffen in der LC36 um 13 Uhr.
Packt eure Maleranzüge aus (oder besprüht neue mit uns) und zeigt
Rheinenergie und RWE, dass wir kommen und stören bis der letzte Bagger ruht!

Die Stimme der Tribünen – Dokumentarfilm und Diskussion mit dem Regisseur

am 8.3.17 18h in der LOTTA Kartäuserwall 12 Haltestelle Chlodwigplatz Linie 15, 16, 17 Film gösterisi için davetiye: 08.03.2017, Saat 18’de Tribünlerin sesi – Die Stimme der Tribünen (OmU) 08.03.2017 – Saat 18’de – LOTTA, Kartäuserwall 12 50678 Köln Liebe Freund*innen und Mitstreiter*innen, im März gibt es statt des Tresens eine gemeinsame Veranstaltung mit der […]

weiterlesen...

Februarführung im Hambacher Forst am 19. Februar 2017

Aufruf zum Bus am 19. Februar zur Führung im Hambacher Forst, oder was davon noch übrig ist! Naturführer Michael Zobel zeigt die Schönheit des Waldes und unterstützt den Erhalt des Restforstes, der durch die jetzt begonnene Rodungssaison weiter vernichtet wird. Aktuelle Infos auf der Website von Attac-Köln. Die Führung beginnt um 12°° und dauert circa […]

weiterlesen...

IL-Tresen: TRUMP’s TRIUMPH – Durchbruch für eine rechte Internationale oder Weckruf für die Linke?

Der nächste IL-Tresen steht vor der Tür! Diesmal wollen wir mit Ingar Solty über Trumps Wahlsieg diskutieren, die internationale Formierung eines rechten Blocks, die Bedeutung für Kämpfe um Emanzipation und welche Antworten die gesellschaftliche und radikale Linke finden muss, um selbst wieder in die Offensive zu kommen. Ingar ist Sozialwissenschaftler und langjähriger Beobachter der politischen […]

weiterlesen...

Gemeinsam RassistInnen und Neonazis stoppen!

Samstag, 14.01.2017 13:30 Köln Ottoplatz/Bahnhof Deutz Am Samstag, 14.1.2017, plant der Kölner Neonazi-Schläger Jan Fartas unter dem Vorwand mit anderen militanten Faschisten in Köln-Kalk zu demonstrieren. Fartas ist Mitglied des rechten Schlägertrupps „Sturm Köln“, bei allen großen Nazimobilisierungen regional und bundesweit dabei und u.a. für rassistische Propaganda im Stadtviertel Zollstock verantwortlich. In den letzten Jahren […]

weiterlesen...