Freihandelsabkommen stoppen! Weltweiter Aktionstag am 18.04.!

Freihandelsabkommen stoppen! Weltweiter Aktionstag am 18.04.!

Das Kölner Bündnis NoTTIP beteiligt sich am Aktionstag gegen Freihandelsabkommen!

TTIP, CETA, TiSA…all diesen Freihandelsabkommen ist gemeinsam: die Beseitigung von “Handelshemmnissen” wie Arbeitssicherheit, Umweltauflagen, Lohnniveau, Arbeitnehmer_innenrechte oder “Investitionsschutzabkommen” wie Sonderklagerechte für Konzerne vor privaten Schiedsgerichten.

Die Freihandelsabkommen gilt es als das zurück zu weisen was sie sind: neoliberale Projekte, die die Lebensgrundlagen der Menschen entsichern und zerstören.

Am Samstag, den 18.04. gibt es von 12-14 Uhr Aktionen am Rudolfplatz.

Um 15 Uhr veranstaltet Attac Köln Workshops in der Alten Feuerwache, u.a. mit Werner Rätz und Alexis Passadakis.

 

AktionstagMailnottipLogo